Flaschendosen

Presscos innovative Lösung für Flaschendosen nutzt mehrere Kameras für die Inspektion der Innen- und Außenseite der Flaschen auf kosmetische Defekte und Strukturfehler, die die Verwendbarkeit des Behälters beeinträchtigen können. Es gibt mehrere Inspektionsorte für die Flaschendoseninspektion, die sich an der Ausführung der Fertigungslinie sowie am verwendeten Typ der Fertigungsanlage, des Lichttest- und Fördersystems orientieren. Inspektionsmodule und -sensoren werden strategisch platziert, sodass Defekte zu Anlagenkomponenten zurückverfolgt werden können. Presscos hoch entwickelter Riefen-Filteralgorithmus unterscheidet zwischen echten Defekten und harmlosen Riefen, wodurch der Auswurf guter Dosen vermieden wird.


Typische erkannte Mündungsdefekte

  • Schnitte und Risse
  • Verunreinigung
  • Unrundheit
  • Gewindeabmessungen

Typische erkannte Halsdefekte

  • Riefen
  • Wachs aus der Einziehmaschine
  • Öl und Fett
  • Flecken
  • Teilweiser oder kurzer Sprühauftrag
  • Furchen
  • Falten
  • Kräusel

Typische erkannte Randdefekte

  • Verbiegungen / Dellen
  • Ausschnitte
  • (Zuschnitt-)Haare
  • Lacktropfen
  • Risse
  • Unrundheit
  • Metallsplitter
  • Furchen
  • Deko (Tinte)

Typische erkannte Körperdefekte

  • Lacktropfen und ungleichmäßiger Auftrag
  • Deko (Tinte)
  • Dellen
  • Falten
  • Sichtbare Risse und Löcher
  • (Zieh-)Riefen
  • Schmutz und Flecken
  • Metallhaare
  • Öl und Fett
  • Teilweiser oder kurzer Sprühauftrag
  • Fehlender Sprühauftrag
Kontakt